Das Team


2017_KITA_Kleefelder_Knirpse_0019

Kleine Knirpse

Iris

Jedes Kind hat seine eigene Persönlichkeit mit Stärken und Schwächen, auch schon die Einjährigen. Sie fordern mich täglich neu heraus und machen meine Arbeit interessant. Verlässlichkeit, Offenheit und ein vertrauensvoller Umgang miteinander sind mir sehr wichtig. Dies schätze ich an der Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und den Eltern der Kleefelder Knirpse sehr.
„Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollten“ (Zitat: Peter Rosegger)

 

 

 

Aaron

Georgia


Große Knirpse

Simone

Ich bin seit 1997 bei den Kleefelder Knirpsen und immer noch sehr gerne mit dabei! „Damals“ wurden die großen Knirpse gegründet, die kleinen Knirpse gab es schon. Das Team konnte die Gruppe neu gestalten und mit den Eltern aufbauen. Seitdem habe ich viele tolle Kinder und ihre Familien durch die Krabbelgruppen-, Kinderladen- und Hortzeit begleiten dürfen. Zwischen und nach meinen beiden Elternzeiten habe ich bei den kleinen Knirpsen gearbeitet, bevor ich Anfang 2012 wieder zu den großen Knirpsen gegangen bin. Ich freue mich immer riesig, alte Knirpse wieder zu treffen, die jetzigen erleben zu dürfen und die Zukünftigen kennen zu lernen.

 

 

Paulina

2012 habe ich meine Ausbildung zur Erzieherin in Hannover abgeschlossen. Den Wunsch Erzieherin zu werden hatte ich schon lange. Doch es ist ein langer Weg bis zur staatlich anerkannten Erzieherin; vier Jahre sind schon eine lange Zeit. Doch ich habe es geschafft und bin 2014 bei den Kleefelder Knirpsen gelandet.
Aufmerksam bin ich auf die Großen Knirpse geworden, weil eine altersübergreifende Gruppe von Kindergarten- und Grundschulkindern besteht. Dies sind genau die Zielgruppen, mit denen ich in meinem Beruf arbeiten möchte. Es ist toll zu sehen, wie Kinder von ca. drei Jahren bis zu ca. zehn Jahren wachsen (kognitiv, motorisch…)
Dazu kommt die Zusammenarbeit mit den Eltern, die ein wichtiger Bestandteil bei den Kleefelder Knirpsen ist. Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen der Kinder. Ein weiterer Punkt für die Kleefelder Knirpse ist die Anzahl der Kindern in einer Gruppe. Mit einer überschaubaren Zahl an Kindern ist die Arbeit als Erzieherin bei den Kleefelder Knirpsen toll. Ich bin glücklich bei den Kleefelder Knirpsen gelandet zu sein.

2017_KITA_Kleefelder_Knirpse_0074Svenja

Ich bin nach meiner Ausbildung zur Sozialsassistentin bei den Kleefelder Knirpsen gelandet und ich bin hier sehr glücklich. Die Arbeit mit Kindern macht mir sehr viel Spaß. Die Kinder zaubern mir täglich ein Lachen ins Gesicht. Sie geben einem so viel wieder. Ich finde es spannend zu sehen, wie sich jedes Kind auf seine eigene Art und Weise entwickelt. Es bereitet mir große Freude, Kinder kreativ und unterhaltsam zu beschäftigen, Sie auf spielerische Art und Weise zu fördern und sie ein Stück weit auf ihrem Weg zu eigenständigen Individuen zu begleiten.
Zitat: „Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!“
Und genau so ist es mit Kindern!

Greta