Das Team


Die Großen Knirpse

greta-jonnaGreta

Mein Name ist Greta und ich arbeite seit Januar 2019 als Erzieherin bei den Kleefelder Knirpsen. Mir war schon während der Schulzeit klar, dass ich später mit Kindern arbeiten möchte. Nach ersten Erfahrungen durch Praktika, FSJ und Au-pairZeit habe ich nun bei den Großen Knirpsen meinen Platz gefunden. An der Arbeit in einer Elterninitiative gefällt mir besonders die familiäre Atmosphäre und die Möglichkeit, auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder einzugehen. Ich finde es sehr spannend, mich jeden Tag neu auf die Kinder einzulassen und dabei zu erleben, wie sich jedes Kind zu einer eigenen individuellen Persönlichkeit entwickelt. Mein Bestreben ist es, die Kinder und ihre Eltern auf diesem Weg mit Spaß, Geduld, Einfühlungsvermögen und Vertrauen zu unterstützen und zu begleiten. Die Lebensfreude und Leichtigkeit, die die Kinder jeden Tag ausstrahlen, ist immer wieder ansteckend und macht einfach glücklich

Adrianadrian-eleni

Hallo ich bin Adrian,  ich bin 22 Jahre alt, komme aus Kleefeld und seit dem August 2020 bin ich bei den Großen Knirpsen. Die Arbeit hier im Team und mit den Kindern ist super und macht mächtig Spaß. Es bereitet mir viel Freude, die Kinder in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen, sodass sie die bestmöglichen Voraussetzungen für ihre weitere Entwicklung erhalten. Das Miteinander ist mir sehr wichtig, denn zusammen kann man mehr erreichen als alleine.

Sarah

Ich bin Sarah. Ich bin im November 2020 zu den Großen Knirpsen gekommen. Ich hatte schon früh den Wunsch Kindern die Natur näher zu bringen, da ich mich selbst als Kind am liebsten draußen aufhielt und mich im Nachhinein am liebsten an meine Abenteuer in der Natur erinnere. Ich studierte Landschaftsnutzung und Naturschutz, machte eine Fortbildung zur Waldpädagogin und bin staatlich anerkannte Erzieherin. Außerdem starte ich im Frühjahr 2022 mit der Wildnispädagogikausbildung. Mir ist es eine Freude zu entdecken wieviel Kreativität und Neugier in den Kindern stecken und mit wieviel Mut sie täglichen Herausforderungen und Abenteuern gegenüberstehen. Ich finde es spannend gemeinsam mit den Kindern eigene und andere Grenzen zu entdecken und spielerisch „neue Horizonte“ zu erforschen. Dabei ist es mir wichtig persönliche Grenzen der Kinder zu achten und Wertschätzung untereinander und mit der Natur zu fördern. Ich finde es schön, begleiten zu können wie die Kinder sich innerhalb einer Gruppe entwickeln und dabei zu sehen wie sie lernen sich miteinander auseinanderzusetzen und sich gegenseitig zu helfen.


Die Kleinen Knirpse

georgia-greta-2

Anika

Ich bin Anika und nun seit Januar 2022 bei den Kleinen Knirpsen.
Während meiner Arbeit in der stationären Kinder- und Jugendhilfe merkte ich schnell, dass mir die Arbeit mit den jüngeren Altersgruppen sehr viel Freude bereitet. Die Leichtigkeit und Freude, die Kinder ausstrahlen, fasziniert mich enorm. Ich freue mich darauf, die Kleinen Knirpsen in ihrer Entwicklung zu unterstützen und täglich neue Abenteuer mit ihnen zu erleben. Die Kinder dabei zu beobachten wie sie mit Ehrgeiz und starker Willenskraft neue Entwicklungsschritte erzielen, motiviert mich täglich in meiner pädagogischen Arbeit.

svenja-lara

Svenja

Ich bin ausgebildete Sozialassistentin und arbeite seit 2017 bei den Kleefelder Knirpsen. Dass ich mit Kindern arbeiten möchte, stand für mich schon früh fest. Jeder Tag ist wie ein neues Abenteuer. Die Kinder lassen mich auf alles Wichtige im Leben blicken. Sie zaubern mir täglich ein Lächeln ins Gesicht und geben einem so viel wieder. Ich finde es spannend, zu sehen wie sich jedes Kind auf seine eigene Art und Weise entwickelt. Es bereitet mir große Freude, Kinder kreativ und unterhaltsam zu beschäftigen, sie auf spielerische Art und Weise zu fördern und sie ein Stück weit auf ihrem Weg zu eigenständigen Individuen zu begleiten. Ich mache meine Arbeit super gerne und bin stets mit ganzem Herzen dabei. 

Verena

Hallo, mein Name ist Verena, ich bin 1998 in Gehrden geboren und arbeite seit Oktober 2021 bei den Kleinen Knirpsen. Seit meinem ersten Praktikum in einem Kindergarten, habe ich die Arbeit mit Kindern für mich entdeckt. Seitdem habe ich Erfahrungen gesammelt durch Praktika, die JuleiCa-Schulung, Kindergottesdienste, den sozialen Schwerpunkt an der Alice-Salomon-Schule, mein BFD und schließlich mein Studium der Kindheitspädagogik. Die Arbeit mit den Kindern und im Team bereitet mir viel Freude. Es macht mir viel Spaß die Kinder auf eine liebevolle Art in ihrer Entwicklung zu unterstützen, zu fördern und zu begleiten. Jeder Tag ist anders und aufregend.